Chor 1847

 

Startseite Aktuelles Unser Chor Vorstand Chorleitung Termine Links Kontakt Impressum




ChorVerband NRW e.V.
NRW singt
Chorstiftung
Literaturdatenbank
Schallarchiv-NRW
Toni singt

Willkommen beim Chor 1847 Geldern


Artikel Bild
Zum Vergrößern anklicken

Bürgerpreis "Geldersche Wend"

Bei der Verleihung des Bürgerpreises im Seepark-Hotel Geldern wirkte der Chor mit einigen musikalen Beiträgen mit.

 

Chor 1847 Geldern auch 2016 zu Besuch im Altenheim Haus Golten

Bei kühlem, aber sonnigem Wetter konnte der Chor 1847 traditionsgemäß am 1. Mai die Bewohner von Haus Golten mit einem einstsündigen Morgenkonzert unter Leitung von Chorleiter Theo Büren erfreuen. Mai- u. Frühlingslieder wurden anschließend mit Gitarren von den Chormitgliedern Jürgen Eggers und Hubertus Janssen angestimmt und regten zum Mitsingen an.

Chorauftritt beim Mühlentag in Walbeck

Am Pfingstdienstag 2016 gab der Chor 1847 Geldern ein über einstündiges Open-Air-Konzert an der Steprather Mühle in Geldern-Walbeck. Bei kühlem, aber trockenem Wetter spendeten die zahlreichen Zuhörer bei gemütlicher Atmosphäre viel Applaus.Der musikalische Nachmittag wurde fortgesetzt durch den Musikverein Walbeck.

Chorausflug nach Ahrweiler und Mayschoss

Am 18. Juni unternahm der Chor einen Tagesausflug nach Ahrweiler. Nach dem Besuch des "Regierungsbunkers" in zwei Gruppen war man bei einem gemeinsamen Mittagessen in der Altstadt Ahrweilers. Danach besuchte der Chor das "Weinblutenfest" in Ahrweiler. Einige Chormitglieder unternahmen noch eine kurze Wanderung über den "Rotweinwanderweg" von Resch nach Mayschoss und genossen bei herrlicher Sonne die schönen Aussichten. Beim Weinblütenfest verbrachte man einige frohe Stunden bei Gesang u. guter Laune. 

Chor singt bei der Straßenparty in Geldern

Anlässlich der Straßenparty in Geldern brachte der Chor am  6. Juni auf der "Hartstraßenbühne" vor vielen Partygästen ein einstündiges Konzert mit rockig-poppigen Liedern.

Open-Air-Singen im Adelheidhaus Geldern, Issumer Tor

Mit einem einstündigen Konzert erfreute der Chor nicht nur die Bewohner des Hauses. Das Konzert war öffentlich, wovon viele Besucher Gebrauch machten. Im Anschluss an das Chorprogramm wurden noch mit den Anwesenden Volkslieder mit Gitarrenbegleitung gesungen. Dies kam allgemein sehr gut an.

Konzert "Rhythmus, Rock + Pop" am 25.10.2015

In der mit 800 Zuhörern ausverkauften Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums Geldern erlebte der Chor frenetische Begeisterung vom ersten bis letzten Programmpunkt. Unter der Gesamtleitung von Chorleiter Theo Büren am E-Piano  agierten neben dem Chor und Solisten des Chores die "Studioband 4you" in der Besetzung 2 E-Gitarren, Schlagzeug, 2 Trompeten, 1 Saxophon, 2 Keybords.Für stimmungsvolle Lichtanimation auf der Bühne und im Saal und Tontechnik sorgte die Fa. Rockline. In der Moderation waren witzig u. informativ Irmgard Groterhorst u. Ludger Kersten. Zum Programm:

"Mama Loo" (Humphries), "Locomotion" (Golfin/King) mit der Solistin Franziska Böttger u. einem 8köpfigen Backgroundchor, "Rain in May" (Meldon/Pilgram), "What A Wonderful World" (Weiss/Thiele/Brymer), "Bridge over troubled Water" (P..Simon/S.Macht), "Das Rendezvous" (Oliver Gies), "Ba-Ba-Banküberfall" mit dem Solisten Jan Büren, der mimisch u. mit Wiener Schmäh brillierte, "Adiemus" (Karl Jenkins), "Gabriellas sang" (Nilsson/Bäckmann) mit den Solistinnen M. Brauer, G. Rötgens, E. Stiller, "Only Time" (Enya/Ryan/'Shaw), "Walking in Memphis" (M.Cohn), als Solist der Chorleiter am E-Piano, "Gib mir deine Angst" (Udo Jürgens/M. Kunze) mit dem gefühlvollen Solo von Heiner 'Dresen.

Der 2. Teil begann lautstark mit der "Grupo Samba Percussion", einer aus 25 Personen bestehenden Rhythmusgruppe, die mit 3 Beiträgen den Saal "aufmischten." Eine ungewöhnllche Formation für ein Chorkonzert, doch sorgte sie für eine interessante Abwechslung. Passend dazu folgte der Chor mit "We will rock you" von Qeen mit der Solistin Angelika Böttger. Ebenfalls von Qeen die wohl bekannteste Komposition "Bohemian Rhapsody." 8 Chorsängerinnen sangen danach im Duett "I know him so well" aus dem Musical "Chess" von Ulvaeus/Andersson, früher ABBA,. Die folgenden Ohrwürmer "Applaus, Applaus" (Sportfreunde Stiller), "Westerland" (Die Ärzte) u."Girls, Girls, Girls" (Sailor) wurden begeistert beklatscht. Zum Schluss noch "Viva la Vida" (Coldplay) und "One Moment in Time" (Hammond/Bettis) rundeten das umfangreiche Programm ab.Die geforderte Zugabe nach lang anhaltendem Beifall und "Standing Ovation" gab es mit "Gib mir deine Angst." Ein sicherlich unvergesslicher Konzertabend für Akteure und Besuch. Das nächste Konzert ist in zwei Jahren.

 

 

 










www.meinchor.de/chor1847geldern  |   Datenschutz
MeinChor.de 2017